Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Haimhausen im Landkreis Dachau  |  E-Mail: poststelle@haimhausen.de  |  Online: https://www.haimhausen.de

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Haimhausen

 

1. Teilnahme

Die Veranstaltungen der Volkshochschule (kurz: vhs) Haimhausen stehen grundsätzlich jedermann offen.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die vhs Haimhausen zustande. Die Anmeldung erfolgt durch vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare schriftlich per Post oder FAX, online oder per E-Mail. Die Teilnahme an Veranstaltungen der vhs Haimhausen verpflichtet zur Zahlung der ausgewiesenen Kosten bzw. Gebühren. Die Anmeldungen werden von der vhs Haimhausen in zeitlicher Reihenfolge angenommen.

 

3. Bezahlung

Die vereinbarte Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig. Die Bezahlung erfolgt in der Regel per SEPA-­Lastschrifteinzug. Der vhs Haimhausen entstehende Kosten durch falsche oder erloschene Kontonummern, sowie durch falsche Bankleitzahlen müssen an die Teilnehmer weitergegeben werden. Zudem wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5 € erhoben.

 

4. Ermäßigungen

Ermäßigungen werden nur gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung gewährt. Grundsätzlich können Arbeitslose, Auszubildende, Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte und Sozialhilfeempfänger bis zu 25 % Ermäßigungen erhalten. Die vhs Haimhausen behält sich aber das Recht vor, individuell zu entscheiden.

 

5. Rücktritt vom Vertrag

a) Die Volkshochschule Haimhausen kann von dem Vertrag zurücktreten,

- wenn die Mindestteilnehmerzahl von fünf TeilnehmerInnen nicht erreicht wird oder

- wenn der/die von der vhs Haimhausen verpflichtete DozentIn aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der vhs Haimhausen liegen (z.B. Krankheit), ausfällt.

b) Die Teilnehmerin/der Teilnehmer kann bis zu einer Woche (Posteingangsstempel) vor dem 1. Unterrichtstermin durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 € einbehalten. Bei Veranstaltungen, die an weniger als sieben Tagen stattfinden, ist ein Rücktritt nur möglich, wenn von der Teilnehmerin/dem Teilnehmer eine Ersatzperson gestellt wird. Für Reisen und auswärtige Seminare gelten Sonderbedingungen. Rückerstattungen sind schriftlich bei der vhs Haimhausen zu beantragen.

 

6. Teilnahmebescheinigungen

Teilnahmebescheinigungen können bei regelmäßigem Besuch der Kursabende für das laufende Semester von der vhs Haimhausen ausgestellt werden. Diese können gegen eine Gebühr von 5 € schriftlich beantragt werden. Teilnahmebescheinigungen für den Besuch von Gesundheitskursen sind kostenfrei. Es werden keine Teilnahmebescheinigungen gem. § 20 Abs. 1 und 2 S GB V ausgestellt, da die Prüfung der Voraussetzungen des jeweils gültigen Handlungsleitfadens nicht möglich ist.

 

7. Urheberschutz

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs Haimhausen auf keine Weise vervielfältigt werden.

 

8. Haftung

Die Haftung der vhs Haimhausen für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der vhs Haimhausen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

 

9. Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen der vhs Haimhausen ergibt sich aus der Kursbeschreibung des halbjährlich erscheinenden Programms. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Der Dozent/die Dozentin ist zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt. Änderungen jedweder Art bedürfen der Schriftform.

 

10. Hausordnung

In den Unterrichtsräumen ist das Rauchen verboten, die jeweilige Hausordnung - vor allem in der Schule und dem Jugendzentrum, in denen die Volkshochschule Haimhausen zu Gast ist - bitten wir dringen zu beachten.

drucken nach oben